Unsere Partnereinrichtungen im Süden von Deutschland

CHILDREN Mittagstisch Frankfurt

45 Kinder im Alter von bis zu 18 Jahren erhalten frisch zubereitete gesunde Mahlzeiten, Hausaufgabenhilfe und nehmen an sportlichen Aktivitäten teil. Die Organisation übernimmt ein generationenübergreifendes Team aus Teenagern, Eltern, Lehrern und Rentnern. Rezepte von 40 internationalen Familien aus der Nachbarschaft bilden hier die Basis des CHILDREN Mittagstischs für benachteiligte Kinder. 

 

CHILDREN Mittagstisch Karlsruhe

40 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 23 Jahren besuchen den CHILDREN Mittagstisch Karlsruhe und erleben dort Freizeit- und Bildungsprogramme zugeschnitten auf ihre besonderen Bedürfnisse. Die PädagogInnen beziehen die Ideen und aktiven Vorschläge der Kinder in die Entwicklung des Angebots ein und bieten Unterstützung in allen Lebenslagen. Mindestens zwei Mal in der Woche gibt es hier einen warmen Mittagstisch, bei dem die Kinder mithelfen.

 

CHILDREN Mittagstisch Mannheim

Viele der rund 100 Kinder, die den CHILDREN Mittagstisch Mannheim besuchen, haben einen Migrationshintergrund. Aufgrund der Sprachbarriere sind viele ihrer Eltern arbeitslos und haben gravierende finanzielle Probleme. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von drei bis 27 Jahren haben selbst oft Schwierigkeiten in der Schule. Ihre Integration wird unterstützt durch Deutschkurse, pädagogischen Freizeitaktivitäten und individuelle Förderung mit besonderem Schwerpunkt auf dem Schutz vor Extremismus, Kriminalität und Suchtproblemen. Das gemeinsame Kochen und der tägliche CHILDREN Mittagstisch sind sehr beliebt und einer der Hauptgründe, warum die Kinder die  Begegnungsstätte erstmals aufsuchen.

 

CHILDREN Mittagstisch München

Der CHILDREN Mittagstisch München ist Treffpunkt, Spielplatz und Freizeiteinrichtung für die Kinder im Viertel, von denen viele einen Migrationshintergrund haben. Beim Mittagessen bekommen rund 30 junge Besucher im Alter von sechs bis zwölf Jahren gesunde Mahlzeiten in einer familiären Atmosphäre. Das gemeinsame Essen stärkt die Kinder und unterstützt soziales Lernen. Jeden Nachmittag helfen die Kinder bei der Zubereitung gesunder Snacks. Einige der Zutaten können sie dabei direkt frisch aus dem eigenen Garten holen.

 

CHILDREN Mittagstisch Nürnberg

Viele alleinerziehende Mütter, Familien mit Migrationshintergrund oder Eltern ohne Schulabschluss leben in dem Viertel rund um den CHILDREN Mittagstisch Nürnberg. Rund 50 Kinder besuchen die Anlaufstelle zum Spielen und Lernen. Sie bauen Hütten und Vogelhäuser, arbeiten mit Holz oder Ton, spielen Hockey oder Volleyball. Gemeinsam mit einem Koch und einem ausgebildeten Sozialarbeiter gehen die Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren Lebensmittel einkaufen und kochen an vier Tagen in der Woche. Sie werden dabei nicht nur satt, sondern lernen auch wichtiges Ernährungswissen.

 

CHILDREN Mittagstisch Saarbrücken

Der CHILDREN Mittagstisch Saarbrücken unterstützt rund 70 Kinder aus der Nachbarschaft. Die meisten der Kinder im Alter von sechs bis 16 Jahren stammen aus armen Familien und haben meist einen Migrationshintergrund. Zusammen bereiten die Kinder hier einfache und ausgewogene Mahlzeiten zu, kaufen die Zutaten dafür ein und spülen auch nach dem Essen die Teller ab. Multi-kulturelle Kochevents  mit den Eltern feiern die Vielfalt an Gerichten und Gewürzen. Der CHILDREN Mittagstisch Saarbrücken nutzt diese Anlässe auch, um Ernährungswissen zu teilen, die sozialen Fähigkeiten der Kinder zu schulen und den respektvollen Umgang miteinander zu üben.

 

CHILDREN Mittagstisch Stuttgart

Beim CHILDREN Mittagstisch Stuttgart treffen sich täglich rund 40 Kinder aus überwiegend armen Familien in der Nachbarschaft. Deshalb sind die Angebote, wie Hütten bauen, Kochen, Handwerk und Sport, alle kostenlos. Die Kinder zwischen sechs und 14 Jahren können hier viel erleben, und lernen dabei nebenher viel über umweltrelevante Themen, die Natur und ihre eigene Ernährung. Da die meisten Kinder keine regelmäßigen und gesunden Mahlzeiten kennen, setzt hier mit dem CHILDREN Mittagstisch der erste Schritt an. In der täglichen Teestunde und bei gemeinsamen Kochaktionen entwickeln die Kinder ihr Wissen weiter und lernen, wie man selbst gesund kocht.

 

CHILDREN Mittagstisch Würzburg

60 bis 80 Kinder besuchen täglich den CHILDREN Mittagstisch Würzburg; in den Ferien sind es oft über 100 Kinder. Die Jungen und Mädchen zwischen sechs und 14 Jahren kommen dabei aus über 50 Nationen. Viele der Kinder verlassen das Haus morgens ohne Frühstück, so ist das Mittagessen hier oft ihre erste Mahlzeit am Tag. In einer speziellen Kinderküche lernen sie an fünf Tagen in der Woche, wie man Gerichte zubereitet, von Ofenkartoffen zu gegrilltem Gemüse, von Suppen und Eintöpfe bis hin zu selbst gemachter Eiscreme und Marmelade. Im Garten wachsen dafür Kräuter, Obst und Gemüse. So werden Lebensmittel zu einem kleinen Abenteuer und die Kinder entwickeln ein Bewusstsein für gesundes und geschmackvolles Essen.